Warum ist Lachsöl für Hunde so gesund?

Bei unserem Premium Hundefutter haben wir viele Sorten mit Lachsöl angereichert. Und das aus gutem Grund, denn Lachsöl hat zahlreiche positive Eigenschaften, die der Gesundheit des Hundes zu Gute kommt.

Welche Eigenschaften Lachsöl wertvoll für Hunde macht

Reines Lachsöl hat einen hohen Gehalt an essentiellen Fettsäuren, die für den Hund besonders wichtig sind. Bei Hunden mit bestimmten Erkrankungsanzeichen, die auf eine Mangelernährung hindeuten wird Lachsöl eingesetzt und auch empfohlen.  

Bei welchen Problemen kann Lachsöl für Hunde helfen?

Es gibt viele Gründe, warum Hunde an verschiedenen Krankheiten leiden können. Der Mangel in der Ernährung ist einer der Häufigsten davon. Daher wird das Lachsöl für Hunde auch bei verschiedenen Anzeichen eingesetzt und sogar deutlich empfohlen. Anzeichen einer Mangelernährung, die zum Beispiel bei Straßenhunden oder Hunden aus schlechter Haltung vorkommen, können sich durch folgende Symptome äußern:

  • Juckende Ausschläge und entzündete Ekzeme aufgrund ein geschwächtes Immunsystem
  • Haarverlust und stumpfes Fell
  • Allergien ausgelöst durch ein geschwächtes Immunsystem
  • Gicht in den Gelenken als Folge von Mangelernährung

 

Wenn Sie eines dieser Anzeichen feststellen, kann dies auf eine Unterversorgung mit essentiellen Fettsäuren in der Ernährung hindeuten. Ein Tierarzt sollte konsultiert werden, um andere Erkrankungen auszuschließen.1 Falls eine Mangelversorgung festgestellt wird, kann Lachsöl im Hundefutter helfen die Symptome zu mindern und teilweise sogar ganz verschwinden lassen.1

 

1 charityfordogs.de (2013) http://www.charityfordogs.de/lachsol-fur-hunde-kleiner-helfer-fur-die-gesundheit/, Aufgerufen am 07.03.2016.


  catalogsearch
http://www.salingo.de/catalogsearch/result/index/?baseprice=4%2C1&packsize=19&q=lamm&suggestedon=53