Förderverein Arche Noah Kreta e.V. 

Kreta ist eine der beliebtesten Urlaubsinseln Europas. Ein Paradies also für Menschen. Doch für die Hunde und Katzen sieht es anders aus. Die Tiere bekommen keine oder ungesunde Nahrung, eine medizinische Versorgung ist nicht gegeben, dafür kommt es oftmals zu Misshandlungen. Abseits vom Tourismus leben hilfsbedürftige Hunde und Katzen, die scheinbar kein Recht auf ein angenehmes Leben haben.

Daher wollen wir auf den Förderverein Arche Noah Kreta e.V. aufmerksam machen, der sich intensiv um die Lage auf Kreta kümmert.

Tierschutz

Der Verein hat in 10 Jahren ein besonderes Tierschutzkonzept auf der griechischen Insel aufgebaut. Er vereint über 40 freiwillige Partner auf der Insel, die gemeinsam etwas bewegen wollten. Diese Privatpersonen und kleinen Tierschutzvereine kümmern sich an 365 Tagen im Jahr aufopfernd um die schutzlosen und notleidenden Tiere. Sie haben sich zusammengetan und es sich zur Aufgabe gemacht, den Tieren ein besseres Leben zu bieten. Dabei ist nicht der Tiertransport nach Deutschland die Lösung. Viel essentieller ist Füttern, Pflegen und eine Unterkunft bieten. Um die Lage langfristig zu verbessern ist vor allem die Kastration von Streunern wichtig.

Arche Noah Kreta e.V. unterstützt die freiwilligen Helfer mit Futter und Sachspenden. Darüber hinaus ist die tiermedizinische Beratung ein wichtiger Bestandteil der Arbeit des Fördervereins, der zudem auch die Kosten für die medizinische Versorgung der Tiere übernimmt. 

Auf dieses beeindruckende Engagement der Tierschützer vor Ort wollen wir von SALiNGO aufmerksam machen und den Förderverein unterstützen. Dabei bleiben wir natürlich nicht untätig und spenden im Mai über 300 kg Hundefutter. Ausgewogene und bedarfsgerechte Nahrung haben nicht nur die Haustiere in Deutschland verdient. Selbstverständlich ist der Bedarf an wertvoller Ernährung vor allem für die Hunde vor Ort besonders groß, da sie unterernährt oder krank sind.

Ende Mai ging diese Futterspende von Hamburg per Schiffscontainer direkt nach Kreta. Der Förderverein hat uns berichtet, dass die vielen Spenden für die örtlichen Tierschützer als „Rettungsleinen“ gesehen werden.

Möchten Sie den Verein auch unterstützen? Hier entlang... 

Weitere Informationen zur Arbeit des Fördervereins ArcheNoah Kreta e.V. gibt es hier...